Symposium Sprechende Kieferorthopädie des BDK am Samstag den 21.10.2017 im Zahnärztehaus in München

Zum nunmehr fünften Mal beschäftigte sich das Symposium ausschließlich mit der Patientenkommunikation in der kieferorthopädischen Praxis.

Im Zeitalter der „Apparatemedizin“ wird der intensive Dialog mit dem Patienten immer mehr zum Schlüsselfaktor für eine erfolgreiche Therapie und für eine enge Patientenbindung. Zu Beginn des Symposiums begrüßte Dr. Durlak die über 60 Teilnehmer sehr herzlich und leitete mit seinen gezielten Ausführungen zur Wichtigkeit der Kommunikation den Tag ein. Drei ausgewählte Spezialisten - Slatko Sterzenbach, Reinhard Homma und Markus Hofmann - präsentierten an diesem Samstag die neuesten Erkenntnisse ebenso wie die bewährten Methoden der Patienten-kommunikation. Unter dem Thema „Sprechende Kieferorthopädie“ stellten alle drei Referenten im Zahnärztehaus in München wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen für eine optimale alters- und themenbezogene Kommunikation mit Patienten vor. Slatko Sterzenbach - 17 maliger Teilnehmer am Iron Man und Weltmeister - stellte in seinem Vortrag eine Verbindung von mentalen Voraussetzungen im Sport zur täglichen Praxis her. Dabei sprach er über sein Erfolgsrezept für sportliche Spitzenleistungen, Ausdauer, Entschlossenheit und kompetente Planung als allgemeine Voraussetzung Neues im Praxisalltag zu wagen und umzusetzen. Als nächster Referent stellte Reinhard Homma sein Konzept: „Gesundheitsberatung - der neue Weg erfolgreicher Kommunikation“ vor. Gleich zu Beginn machte er den Teilnehmern bewusst, wie wichtig das Auftreten, die Körpersprache bzw. die Persönlichkeit in der Kommunikation ist. Im weiteren Verlauf seines Vortrages stellte Reinhard Homma dar, dass der Aufbau einer Beziehung zum Patienten ein entscheidender Schlüssel für den Beratungserfolg ist. Bei seinem kurzen Ausflug in die Biostrukturanalyse, stellt er auf dem Flipchart wesentliche Entscheidungs- und Grundmotive der verschiedenen Persönlichkeitsstrukturen dar. Nach der Mittagspause sprach als nächster Referent – Markus Hofmann – über die phantastischen Möglichkeiten eines schier unbegrenzten Erinnerungsvermögens. Markus Hofmann ist der bekannteste Gedächtnistrainer in Europa. Anhand mehrerer spannender Übungen zeigte er den Teilnehmern einfach anzuwendende Techniken auf. Innerhalb seines Vortrages gelang es ihm bei den Teilnehmern 90 Begriffe abzuspeichern. Ein interessant gestalteter Tag mit vielen neuen Anregungen wurde den Teilnehmern präsentiert.

Kontakt

Reinhard Homma

Kommunikationstrainer BDVT
STRUCTOGRAM® Senior-Trainer

Telefon (0 72 43) 78 20 8
Mobil (01 72) 7 29 05 42
Fax +49 (07243) 332748
homma@medigram.de

 
Ilse Homma

ZMV

Telefon: (07243) 767 349
Mobil: (0178) 975 2210
Fax: + 49 (07243) 332 748
i.homma@medigram.de

 
Medigram

Rheinstraße 27
76275 Ettlingen

MediGram ist zertifiziertes Unternehmen im Bereich Beratungsförderung für die BAFA.X

 
Seminarraum

Kronenstraße 11
76275 Ettlingen

Anfahrtsskizze siehe auf
dieser Seite unten als
PDF Datei

 

Mitgliedschaften